Attraktive Strecke

Solidarität und Exklusivität

2021 fahren wir nicht ausschliesslich an einem Tag, sondern zwischen dem 4. Juni und dem 28. August auf der Strecke von Stalden - Moosalp gemeinsam gegen Krebs. Die Strecke führt über 15,3 km von 875 auf 2050 m ü. M. mit einer durchschnittlichen Steigung von 8,1 %. Sie haben selbstverständlich die Gelegenheit, diese Bergstrecke während diesen rund drei Monaten auch mehrmals mit dem Fahrrad oder zu Fuss zu absolvieren. An verschiedenen Stellen lassen unsere Orte der Emotionen aufleben, warum dass der Weg absolviert wird: Persönliche Geschichten, die bewegen und motivieren. Aufgrund der Dauer des Events kann die Strecke nicht abgesperrt und überwacht werden. Mit der Anmeldung versichern die teilnehmenden, sich jederzeit an die geltenend Verkehrsregeln zu halten und gut aufzupassen.

16 Kurven bärgüf

Während des Bärgüf-Events 2021 müssen wir auf Zuschauer und Verpflegungsposten leider verzichten. Dennoch können Freunde und Spender von zu Hause aus mitverfolgen, was unterwegs passiert: Dies halten die Teilnehmenden in Geschichten, Tonaufzeichnungen, Videos und Fotos nach Möglichkeit fest. Das Event-OK Bärgüf sammelt diese Beiträge und kreiert vorab ebenfalls Orte der Emotionen auf der Strecke, welche analog und digital erlebbar werden durch die Teilnehmenden. So entsteht in den drei Monaten ein riesiges Bärgüf-Gesamterlebnis, das die Community stärken und hoch motivieren wird.

 

Höhenmeter sammeln

Der Event ist kein Wettkampf und die Zeit des einzelnen Fahrers spielt keine Rolle. Das Ziel ist es, so viel wie möglich Spendengelder zu sammeln und sich solidarisch engagieren. Mit jedem Aufstieg können Sie 1240 m zum Gesamtresultat beitragen und dies mehrmals während drei Monaten. Versetzen Sie Ihre eigenen Grenzen und zeigen Sie Solidarität! Die gesammelten Spenden gehen vollumfänglich an den Verein Bärgüf.

Fahren, staunen, schwitzen, geniessen und kämpfen

Die Bärgüf-Strecke auf die Moosalp befindet sich inmitten der Oberwalliser Bergwelt und bietet einmalige Perspektiven ins Matter-, Saas- und Rhonetal. Die Strecke ist bei Radfahrern sehr beliebt. Die Fahrt führt durch das felsige Gelände unterhalb von Törbel – welches als urchiges Bergdorf mit seinen alten Holzhäusern zu begeistern vermag – mitten durch die typischen Bergwiesen und Wälder hinauf auf die Moosalp mit ihrem hochalpinen Plateau. Dabei können Sie die Aussicht auf die Walliser Viertausender-Gipfel des Balfrin, Weisshorn und der Mischabelgruppe geniessen.

Unsere Hauptsponsoren