Erlebniswoche für krebskranke Kinder und Jugendliche auf der Bettmeralp

Vom 22. bis 27. Juli 2018 wird im Oberwallis auf der Bettmeralp ein Ferienlager für von Krebs betroffene Kinder und Jugendliche stattfinden.

Das Projekt wird vom Spendenverein «Bärgüf» unter der Leitung von Matthias Volken, in Zusammenarbeit mit der Krebshilfe Schweiz, vertreten durch Birgitta Setz, sowie Josiane Seiler (Spitex) organisiert und durchgeführt.

Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren können eine abwechslungsreiche Ferienwoche in einem Lagerhaus auf der Bettmeralp verbringen. Auch Geschwisterkinder dürfen an dieser Freizeitaktivität teilnehmen. Ziel ist es, betroffenen Kindern und ihren Geschwistern ein paar sorgenfreie Ferientage zu bereiten und gleichzeitig da zu sein für ihre Ängste und Sorgen.

Auf dem Programm stehen gemeinsame Ausflüge, Spiele und viele Erlebnisse in dieser wunderschönen Bergwelt. Einige Aktivitäten werden in altersspezifischen Gruppen durchgeführt. Die Ausschreibung zur Teilnahme erfolgte im Dezember 2017. Bis zu 30 Betroffene oder deren Geschwister können sich bis zum 1. Juni 2018 für dieses Ferienlager über die «Kinderkrebshilfe Schweiz» anmelden, sofern sie zwischen 8 und 18 Jahre alt sind. Die Anmeldegebühr pro Teilnehmer beträgt lediglich CHF 50.–.

Zurück

Unsere Hauptsponsoren