Implementierung und Vertiefung der Palliative Care in den Institutionen der Langzeitpflege im Oberwallis

Ausbildung von Leaderpersonen befasst, die die fachliche Versorgung onkologisch-palliativer sowie palliativer Patienten übernehmen können.

Die Hochschule für Gesundheit in Visp richtet einen Antrag an den Spendenverein «Bärgüf», der sich mit der Ausbildung von Leaderpersonen befasst, die die fachliche Versorgung onkologisch-palliativer sowie palliativer Patienten übernehmen können.

In den Institutionen der Langzeitpflege im Oberwallis (Alterspflegeheime, Insieme Oberwallis, Fux Campagna) wurden aktuelle Versorgungslücken bei onkologisch-palliativen sowie palliativen Patientinnen und Patienten festgestellt. Besonders fehlen qualifizierte Fachpersonen, die eine Leaderfunktion und die fachliche Versorgung von Patienten und deren Angehörigen übernehmen.

Das Projekt hat das Ziel, diese Leaderpersonen zu schulen und zu coachen. Das Konzept baut auf bestehende Vorarbeiten des Netzwerkes Palliative Care Oberwallis auf.

Zurück

Unsere Hauptsponsoren