Krebskranke Kinder bei «Bärgüf» 2017

Ziel war es, während des gesamten Wochenendes eine Betreuung für krebskranke Kinder zu organisieren und ihnen so die Teilnahme zu ermöglichen. 

Anlässlich des «Bärgüf»-Sponsoring-Events 2017 lud der Spendenverein «Bärgüf» in enger Zusammenarbeit mit dem «Team Z» und der Greenhope Foundation krebskranke Kinder und deren Angehörige dazu ein, an diesem einzigartigen Anlass dabei zu sein.

Ziel war es, während des gesamten Wochenendes eine Betreuung dieser Menschen zu organisieren und ihnen so die Teilnahme zu ermöglichen. Das Projekt Greenhope entstand 2011 anlässlich eines Mountainbike-Treffens mit dem speziellen Ziel, Sportler im Kampf gegen den Kinderkrebs zu vereinen. Kinder, die gegen ihren Krebs kämpfen, sollen von der Krankheit unbelastete Momente zusammen mit ihresgleichen und ihren Familien erleben, und so gemeinsame Erfahrungen sammeln und sich austauschen können.

Der Spendenverein «Bärgüf» ermöglichte mit einer finanziellen Unterstützung den betroffenen Kindern und ihren Angehörigen ein paar sorgenfreie Stunden und Spass an der Veranstaltung vom 26. August 2017. Am Sonntag durften die Teilnehmenden dann noch die erlebten Emotionen bei einer gemeinsamen Bergwanderung oder einem Schwimmbad­besuch im Kreise ihrer Familien wirken lassen.

Das Echo der beteiligten Organisationen «Team Z», Greenhope und ARFEC (Association Romande des Familles d’Enfants atteints d‘un Cancer) sowie dem Spendenverein Bärgüf waren durchwegs positiv.

Zurück

Unsere Hauptsponsoren