Schulungen von Fachpersonen im Bereich onkologischer Pflege im Oberwallis

Der Antrag der Interessengruppe Onkologiepflege Oberwallis beschäftigt sich mit der Aus- und Weiterbildung von Fachpersonen.

Der Antrag der Interessengruppe Onkologiepflege Oberwallis beschäftigt sich mit der Aus- und Weiterbildung von Fachpersonen, die onkologische Patienten in allen Phasen der Krankheit und Rehabilitation betreuen. 

Das Hauptziel der Fachorganisation ist die kontinuierliche Verbesserung der Prävention sowie die Pflege der Patienten und die Begleitung der Angehörigen.

Weiterbildungen im Bereich der onkologischen Pflege werden teils gemeinsam mit anderen Weiterbildungsanbietern durchgeführt. Oft reichen aber die finanziellen Ressourcen nicht aus, um regelmässig solche Veranstaltungen anzubieten. Der Projektantrag zielt darauf ab, Mittel zu generieren, um das Angebot sicherzustellen. Beantragt werden mindestens drei Weiterbildungstage plus zwei Abendveranstaltungen für 80 bis 120 Fachpersonen. Das «Bärgüf»-Branding wird auf allen Flyern, Ausschreibungen und sonstigen Veröffentlichungen und offiziell auch als Sponsor an jeder Weiterbildung bekannt gegeben.

Zurück

Unsere Hauptsponsoren